Neues aus dem Landkreis – 10.10.2021

Dieses Jahr gab es vergleichsweise viel Regen. Eigentlich gut für die Umwelt, aber es gibt Bereiche die darunter leiden. So z.B. unsere Winzer. Die Feuchtigkeit und der Regen führen zu Pilzbildung und Fäulnis. Keine guten Nachrichten für Weinliebhaber und Winzer.
Heute haben wir 21 Neuinfektionen. Die Inzidenz sinkt dadurch im LaDaDi auf 46,3. In unseren Kliniken werden 11 Menschen intensivmedizinisch behandelt.
Die Hospitalisierungsrate in Hessen ist leicht auf 1,72 gesunken. Insgesamt werden in Hessens Kliniken 124 Menschen intensivmedizinisch behandelt. Die hessische Inzidenz beträgt 62,6. Dem liegen heute 561 Neuinfektionen zugrunde.
Die höchsten Inzidenzen finden wir heute in Prignitz (Brandenburg ) mit 633,8 und im Kyffhäuserkreis (Thüringen) mit 826,2.
Auch am Frankfurter Flughafen wurden gestern und heute jeweils 130.000 Passagiere abgefertigt. Offenbar ist das gut gelungen. Fakt ist, die Reisefreude nimmt wieder zu.
In Wiesbaden hat gestern ein Maskenverweigerer, nachdem er dem Fahrzeug verwiesen wurde, Pfefferspray eingesetzt.
Allen Schülerinnen um Schülern (den Eltern natürlich auch) wünsche ich entspannte Ferien. Viele bleiben daheim. Auch bei uns kann man es sich schön machen. Also genießen Sie die Ferien.
Bis morgen.
Ihr Klaus Peter Schellhaas