Neues aus dem Landkreis – 05.10.2021

Die Nachrichtenmeldungen über Covid rücken so ganz langsam in die zweite Reihe. Ist das ein Anzeichen für Entspannung? Ich denke eher nicht. Die Statistiken sprechen keine eindeutige Sprache. Es scheint vielmehr daran zu liegen, dass viele von uns sich an die Situation “gewöhnt” haben und wissen, wir müssen auf nicht absehbare Zeit mit dem Virus und der neuen Bedrohung leben.
Heute sind es 13 Neuinfektionen und unsere Inzidenz liegt damit bei 66,1 (das RKI meldet 66,5).
In den Kliniken behandeln wir 14 Personen. 11 davon intensivmedizinisch und 3 auf der Covid-Normalstation.
Die Hospitalisierungsrate in Hessen beträgt 2,24. Intensivbetten sind in Hessens Kliniken 117 belegt. Der Anteil von 11 belegten Betten in unseren Kreiskliniken ist erneut bemerkenswert!
Insgesamt muss man feststellen, dass die Zahl der freien Intensivbetten in Deutschland zurück geht.
Die Impfquote in Hessen liegt bei 68,2%. Vollständig geimpft sind 64,7 % der hessischen Bevölkerung.
Der Deutsche Lehrerverband kritisiert – aus meiner Sicht zurecht – die unterschiedlichen Coronaregeln in den 16 Bundesländern an Schulen. Wieder ein Flickenteppich. Das führt nur zur Verunsicherung und zu Verdruss!
Australien will wegen der Pandemie erst in 2022 wieder Touristen ins Land lassen.
Haben Sie einen schönen Feierabend und passen weiter aufeinander auf.
Bis morgen.
Ihr Klaus Peter Schellhaas