Neues aus dem Landkreis – 26.09.2021

Die Bundestagswahl bestimmt heute natürlich alle Nachrichten. Ich selbst bin auch sehr gespannt wie das Kopf-an-Kopf Rennen ausgeht. In unserer Hauptstadt Berlin ging es wohl recht chaotisch zu. Aus organisatorischen Gründen kam es zu langen Schlangen an den Wahllokalen. Zum Teil wird dort immer noch gewählt. Das werden sicher sehr aufregende Wochen bis wir eine neue Bundesregierung haben werden.
Heute haben wir 19 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz liegt bei 60,1 (das RKI meldet 58,8). In den Kliniken behandeln wir 4 Personen auf der Covid-Normalstation und 6 Personen intensivmedizinisch.
Erstimpfungen haben wir 92.668 und Zweitimpfungen 90.430 durchgeführt. 586 Auffrischungsimpfungen kommen noch dazu.
Die Inzidenz in Hessen beträgt 64,8. Die Hospitalisierungsrate beträgt 1,8. In Hessens Klinken werden 128 Menschen intensivmedizinisch behandelt.
Gefälschte Impfausweise werden zunehmend zu einem Problem. Alleine in NRW wird in 100 Fällen ermittelt. Ich halte das für außerordentlich verantwortungslos und verwerflich.
Die 4. Welle ist weiter Thema und noch nicht vorbei. Darauf haben am Wochenende wieder Ärzte und Politik hingewiesen. Eine starke Zunahme der Fallzahlen ist wahrscheinlich.
Starten Sie gut in die neue Woche und bleiben gesund.
Bis morgen.
Ihr Klaus Peter Schellhaas