Neues aus dem Landkreis – 14.09.2021

Heute Morgen war ich an der Regenbogenschule in Altheim. Dort haben wir, gemeinsam mit der Hessischen Energiesparaktion, die „Prima-Klima-Show“ organisiert. Ein schönes Theaterstück für Kinder mit dem Ziel, Kinder für den Klimawandel zu sensibilisieren. Ich war begeistert von den Kindern und ihrem schon vorhandenen Wissenstand in der Grundschule. So kann es klappen mit der Klimaneutralität. Danke an alle in der Schule und natürlich auch Danke an „Rudi Rabe“ und „Mimi Energy“.

Heute haben wir 13 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 81,9 (das RKI meldet 82,6).

Inzwischen behandeln wir schon 11 Personen in unseren beiden Kliniken. In Jugenheim 4 auf der Intensivstation und in Groß-Umstadt 1 Person intensivmedizinisch und 6 auf der Covid-Normalstation.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 91.986 und Zweitimpfungen 88.327 durchgeführt. Dazu muss man noch die 177 Auffrischungsimpfungen rechnen.

In den ersten beiden Schulwochen wurden mehr als 3 Millionen Tests an Hessens Schulen durchgeführt. Nach dem PCR Test blieben noch 1400 positive Fälle an Schule übrig. Dazu passt, dass Deutschland in der 36. Kalenderwoche mehr Tests durchgeführt wurden als in der Vorwoche. Die Positivquote sinkt aber ab.

Die Zahl der belegten Intensivbetten in Deutschland ist auf 1537 gestiegen.

Das Corona-Kabinett hat heute in einer Pressekonferenz die gestrigen Beschlüsse vorgestellt. Wichtig dabei ist, die Inzidenzkennziffer wird durch eine Hospitalisierungsrate und der Anzahl der belegten Intensivbetten abgelöst. Beides gibt einen Sinn.

Alles weitere zu den Beschlüssen auf unserer https://perspektive.ladadi.de/corona.

Haben Sie einen schönen Abend, bleiben gesund und zuversichtlich.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas