Neues aus dem Landkreis – 07.09.2021

Heute hat das Land Zahlen zur ersten Schulwoche in Hessen veröffentlicht. Es geht um die Ergebnisse der Schnell-Tests. Insgesamt wurden an hessischen Schulen 1,455 Millionen Schnelltests durchgeführt. Davon waren 1.300 positiv. Nach der Überprüfung durch einen PCR-Test blieben noch 725 positive Testergebnisse übrig. Das sind 0,05 %! Bei den Lehrkräften wurden insgesamt (nach PCR Test) 52 positiv getestet.

Heute haben wir 17 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 103,4 (das RKI meldet 103,1).

In der Klinik in Groß-Umstadt behandeln wir 7 Personen auf der Covid-Normalstation und 2 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 90.801 und Zweitimpfungen 86.941 durchgeführt.

Die Inzidenz in Hessen beträgt 115,1 und leicht rückläufig. Für die Gruppe der Geimpften gibt das Land eine Inzidenz von 13,7 und für die Ungeimpften von 292,2 an.

Die Anzahl freier Intensivbetten sinkt in Deutschland weiter. Inzwischen werden auf Deutschlands Intensivstationen wieder 1348 Personen wegen Corona behandelt.

Der Deutsche Bundestag hat heute einen neuen Richtwert zur Beurteilung der Corona-Lage festgelegt. Zukünftig wird die Hospitalisierungsrate die wichtigste Kennzahl sein. Also wieviel Menschen sind in klinischer Behandlung. Die Einzelheiten legen die Bundesländer fest. Ich werde berichten…

Bleiben Sie gesund und passen weiter aufeinander auf.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas