Neues aus dem Landkreis – 31.08.2021

Ich habe mich heute mal ein wenig umgehört. Der Schulstart ist ruhig gewesen und ich hoffe, für unsere 1. Klässler auch feierlich und schön. Natürlich gab es durch die Testungen an allen Schulen auch positive Fälle. Das tut mir für alle Betroffenen sehr leid, aber das wird noch eine geraume Zeit zum Alltag gehören. Wichtig ist, dass alle die Absicht haben ein Stück Normalität an Schule zu bringen. Das ist erstmal gut.

Heute sind es 14 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz beträgt damit 81,3.

In den Kliniken ist es ruhig. 3 Personen behandeln wir auf der Covid-Normalstation und auf beiden Intensivstationen zusammen ebenfalls 3 Personen.

Erstimpfungen haben wir in unseren Impfzentren 89.938 und Zweitimpfungen 84.818 durchgeführt.

Deutschlandweit hat sich allerdings die Anzahl der Intensivpatienten binnen zwei Wochen verdoppelt. Aktuell werden 1096 Menschen intensivmedizinisch behandelt. Vor zwei Wochen waren es noch 574.

Interessant ist auch, dass die Bundesregierung heute eine neue Vorgabe zur Bewertung der Coronalage beschlossen hat. Zukünftig soll nicht mehr alleine die Inzidenz, sondern mit Schwerpunkt die Anzahl der Krankenhauseinweisungen relevant sein. Nächste Woche soll darüber der Deutsche Bundestag entscheiden. Ein richtiger Schritt.

Morgen eröffnet das neugebaute Dieburger Sportbad seine Türen. Das gibt Stand heute 23 Schulen die Möglichkeit wieder ganzjährig Schwimmsport an Schulen anzubieten. Einfach beispielhaft was der WSV Dieburg da geleistet hat. Wir haben das Projekt begleitet und werden auch durch unseren Schulschwimmsport dafür sorgen, dass die Betriebskosten aufgebracht werden können.

Bleiben Sie zuversichtlich und gesund.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas