Neues aus dem Landkreis – 21.08.2021

Heute haben wir 27 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 51,7.

Die Kliniken behandeln insgesamt 4 Personen. 2 Personen intensivmedizinisch in Jugenheim und in Groß-Umstadt 1 Person auf Intensiv und 1 Person auf Covid-Normalstation.

Erstimpfungen haben wir 88.761 und Zweitimpfungen 81.203 durchgeführt.

Die Impfleistung in Deutschland sackt weiter ab. Die Zweitimpfungen nehmen deutlich ab. Gut ist aber, dass die Anzahl der Erstimpfungen wieder anzieht.

Trotz der steigenden Inzidenzen schließt unser Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn, neue Einschränkungen für Geimpfte und Genesene aus.

Außerdem fordern die Kassenärzte in Deutschland klare Vorgaben für Auffrischungsimpfungen aus Berlin.

Karl Lauterbach hat heute nochmal deutlich gemacht, dass die Wahrscheinlichkeit von Virusmutationen mit der Impfquote zusammenhängt. Allein eine weltweite sehr hohe Impfquote kann die Entstehung von Mutationen eindämmen.

Bleiben Sie gesund und passen weiter aufeinander auf!
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas