Neues aus dem Landkreis – 19.08.2021

Vor einigen Tagen habe ich es bereits geschrieben.

Die nächste Welle ist da! Die Zahlen bei uns und im ganzen südhessischen Raum steigen sehr dynamisch. Das war zu erwarten und sollte uns nicht überängstlich machen. Die Grundregel in vielen Bereichen heißt jetzt 3-G. Sich impfen lassen ist der beste Schutz! Unsere Impfzentren und unser Impfbus ist für Sie da.

Heute sind es 40 Neuinfektionen und damit steigt unsere Inzidenz auf 40 (das RKI meldet 38,6).

Die Situation in unseren Kliniken ist wie folgt:

In Groß-Umstadt 1 Person an der Intensivstation und 2 Personen auf der Covid-Normalstation. In Jugenheim sind es weiterhin 2 Personen auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 88.371 und Zweitimpfungen 80.633 durchgeführt.

In Hessen steigt die Anzahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen auf 66. Letzte Woche waren es noch 50. Außerdem ist die Inzidenz in 8 hessischen Städten und Kreisen auf über 50 gestiegen. Für uns können wir sagen, dass etwa 25 % der Neuinfektionen auf Reiserückkehrer zurückgeht. Daraus entstehen nicht selten Infektionen im Freundes- und Familienkreis. Ist eigentlich logisch.

Bei den Auffrischungsimpfungen zeigt sich im Moment folgendes Bild. Bayern hat schon begonnen und Baden-Württemberg zieht am 1.9. nach.

Am Ende noch zwei Nachrichten aus der großen weiten Welt. Der US-Präsident, Joe Biden, und seine Frau werden sich ebenfalls eine Auffrischungsimpfung geben lassen.

In Singapur ist ein Brite wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht und Widerstand bei der Verhaftung zu 6 Wochen Haft verurteilt worden.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich und falls noch nicht geschehen, lassen Sie sich impfen.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas