Neues aus dem Landkreis – 11.08.2021

Heute war über einen sehr interessanten Nebeneffekt von der Pandemie zu lesen. Die großen Städte in Hessen schrumpfen. Seit über 20 Jahren haben z.B. Frankfurt und Darmstadt einen Rückgang der Bevölkerung zu melden.

Der Grund wird in der pandemischen Lage gesehen. Rückgang der Mobilität, Homeoffice und digitale Lehre im Studium werden als Gründe genannt.

Heute haben wir 9 Neuinfektionen und eine gestiegene Inzidenz von 15,1.

Die Klinik in Jugenheim behandelt weiter 2 Intensivpatienten und das Haus in Groß-Umstadt ist Covid-frei.

Erstimpfungen haben wir 87.719 und Zweitimpfungen 78.558 durchgeführt.

Frankfurt, Offenbach und der Main-Taunus Kreis haben eine Inzidenz von > 35. Das bedeutet für die Innengastronomie wieder negative Tests oder Impfnachweis für mindestens die nächsten 5 Tage.

Immer mehr InfektiologInnen sprechen sich für eine dritte Impfung aus.

Übrigens sind wir morgen mit unserem Impfbus in Griesheim am Rewe-Center. Von 15 bis 22:00 Uhr sind wir dort für Sie da.

Die beiden Nachrichten von heute hängen eng zusammen, machen aber nachdenklich. 37% der hessischen Betriebe haben Kurzarbeit genutzt und die Anzahl der Ausbildungsverträge in Hessen sind auf einem historischen Tiefstand.

Passen Sie auf sich auf und bleiben gesund!
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas