Neues aus dem Landkreis – 02.08.2021

Fluten bei uns, Rekordhitze in Italien, Türkei und Griechenland. Der Klimawandel hat uns im Griff und zeigt uns wie verwundbar wir sind. Zeit zum Handeln.

Heute haben wir keine Neuinfektion und damit eine Inzidenz von 18,1 (das RKI meldet 17,8).

Weiter keine Veränderung in den Kliniken. 1 Person in Groß-Umstadt und 3 Personen in Jugenheim auf der Intensivstation.

Erstimpfungen haben wir 86.916 und Zweitimpfungen 75.715 durchgeführt.

Auch unsere „vor Ort“ Termine in Dieburg und Eppertshausen waren gut besucht.

In Hessen steigt die Zahl der Geimpften bei den 12 bis 17-Jährigen stark an. Über 10 % dieser Altersgruppe ist bereits geimpft.

Wieder in die Diskussion gekommen sind die Auffrischungsimpfungen für Ältere. Immer mehr gehen davon aus, dass dies im Herbst erforderlich werden könnte.

Der BDKV (Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft) spricht sich dafür aus, Veranstaltungen nur noch für Geimpfte und Genesene zu erlauben. Ich glaube, das gibt eine spannende Woche.

In Mecklenburg-Vorpommern hat heute die Schule wieder begonnen. Dort gilt Maskenpflicht.

Das Ifo-Institut hat heute mitgeteilt, dass 2/3 der Industriebetriebe in Deutschland unter Materialmangel leidet. Keine schönen Aussichten.

Haben Sie trotzdem alle eine schöne Woche und bleiben Sie zuversichtlich und gesund.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas