Neues aus dem Landkreis – 14.07.2021

Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC weißt heute nochmal darauf hin, dass zum Schutz vor der Delta Variante unbedingt vollständiges Impfen, also Erst- und Zweitimpfung erforderlich sind!

Heute melde ich die Daten des RKI. Es sind 7 Neuinfektionen bei einer Inzidenz von 6,7 (RKI meldet 5,7). Die hessenweite Inzidenz ist auf 9,8 gestiegen.

In unseren Kliniken behandeln wir heute insgesamt 6 Personen. Groß-Umstadt ist Covid frei und in Jugenheim behandeln diese 6 Menschen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 82.199 und Zweitimpfungen 70.487 durchgeführt.

Auch das Land bietet auf seinem Impfportal jetzt Termine innerhalb von 4 Tagen an. Die Hausärzte in Hessen müssen wohl den Impfstoff von AstraZeneca teilweise entsorgen. Kaum noch jemand will sich damit impfen lassen.

Die Bundesregierung stellt den Ländern 200 Millionen Euro für Filteranlagen in Schulen bereit. Dies wurde heute mitgeteilt. Auch die Länder stellen Mittel bereit. Wir haben bereits einen entsprechenden Antrag beim Land gestellt.

Gute Nachricht fürs Klima. Die EU will ab 2035 nur noch Neuwagen mit emissionsfreiem Antrieb zulassen.

Bleiben Sie gesund und besonnen.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas