Neues aus dem Landkreis – 04.07.2021

Wieder haben uns Unwetter erwischt. Diesmal hat es besonders Messel getroffen. Dutzende Einsätze unserer Freiwilligen Feuerwehr. Wie gut, dass wir Euch haben.

Diese Wetterereignisse werden zunehmen und wir tun gut daran unsere Feuerwehren zu unterstützen. Werdet Mitglied und unterstreichen Sie dadurch Ihre Verbundenheit mit den Wehren in unseren Kommunen. Rückhalt ist wichtig und dass in allen Lebenssituationen.

Heute haben wir 2 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 7,1. Insgesamt haben wir heute 43 aktive Fälle im Landkreis.

Die Patientenzahlen in den Kliniken haben sich nicht verändert. Groß-Umstadt ist Corona-frei und in Jugenheim sind es weiterhin 9 Patient*innen.

Erstimpfungen haben wir inzwischen 80.014 und Zweitimpfungen 64.085 durchgeführt. Seit Beginn der Impfkampagne haben wir in unseren Impfzentren 144.099 Impfungen durchgeführt.

Die Zahl der Delta-Virusinfektionen in Deutschland mit immer mehr zu. Noch kein Grund für Aufregung, aber es zeigt, „Delta“ ist im Vormarsch.

Der bayrische Ministerpräsident und Karl Lauterbach kritisieren weiter die Zurückhaltung der Stiko. Beide treten für Impfungen bei Kindern und Jugendlichen ein. Ich habe dafür viel Sympathie. Zumindest für diejenigen, die es möchten, sollten wir es einfacher machen.

Starten Sie gut in die neue Woche und bleiben weiter solidarisch und gesund.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas