Neues aus dem Landkreis – 17.06.2021

Heute haben wir 7 Neuinfektionen. Unsere Inzidenz sinkt auf 8,4 (RKI meldet gleichen Wert).

In Groß-Umstadt haben wir weiter keine Corona Patient*innen. In Jugenheim behandeln wir 10 Personen intensivmedizinisch.

Insgesamt haben unsere Impfzentren inzwischen 123.504 Impfungen durchgeführt. Es handelt sich um 75.288 Erstimpfungen und 48.216 Zweitimpfungen.

An dieser Stelle möchte ich nochmal für unsere Sonderimpfaktion mit AstraZeneca erinnern. Ich selbst bin damit geimpft und erhalte am 13.07. meine Zweitimpfung. Ich vertraue diesem Impfstoff und er hat eine hohe Schutzwirkung. Bitte nutzt diese Chance!

Leider breitet sich die sogenannte Delta-Variante weiter in Deutschland aus. Kein Grund zur Panik, aber verzichtet nicht auf die AHA-L Regeln. Sie sind immer noch – neben dem Impfen- unsere schärfste Waffe.

Einen Rückschlag gab es bei dem Impfstoff von Curevac aus Tübingen. Erste Studien waren enttäuschend. Die Wirksamkeit ist offenbar nicht ausreichend. Welche Folgen das für die Impfkampagne in Deutschland hat ist noch nicht klar. Schade! Drücken wir den Tübingern die Daumen, dass sie das Problem lösen.

Bitte halten Sie an den AHA-L Regeln fest und bleiben solidarisch.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas