Neues aus dem Landkreis – 11.05.2021

All diese Fragen, wann können wir wieder zum Sport, gemeinsam singen, uns umarmen oder in Urlaub fahren erhalten durch die sinkenden Inzidenzen gerade wieder Aktualität. Dazu später mehr.

Heute haben wir 27 Neuinfektionen und damit eine leicht gesunkene Inzidenz von 85,6.

Unsere Klinken behandeln heute 18 Personen. In Groß-Umstadt behandeln wir 3 Personen auf der Covidstation und in Jugenheim 15 Personen intensivmedizinisch.

Erstimpfungen haben wir 62.751 und Zweitimpfungen 16.972 durchgeführt.

Bedauerlicherweise ist seit längerem wieder eine Person an Corona verstorben. R.I.F.

Der Hotel- und Gaststättenverband, Dehoga, hat heute vom Bund konkrete Öffnungstermine für Restaurants und Hotels gefordert! Bis zum 17. Mai erwartet man aus Berlin eine Antwort.

Dazu passt, dass die 16 Bundesländer gemeinsame und einheitliche Urlaubsregelungen für Deutschland planen. Dies reicht von der Frage der Hotelöffnungen bis hin zur Nutzung von Ferienwohnungen. Auch Regelungen zu Hygiene und Tests werden dabei behandelt! Alles das wäre sehr wünschenswert!

Auch interessant: Der für seine eher „zurückhaltenden“ Prognosen bekannte SPD Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat heute gesagt, „Der Sommer wird gut!“

Noch eine Nachricht von heute:

Biontech hofft, noch im Mai eine EMA-Zulassung für die Impfung an Kindern ab 12 Jahren zu erhalten.

Spannend wird morgen, was das Corona-Kabinett beschließen und in Aussicht stellen wird.

Genießen Sie den Abend!
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas