Neues aus dem Landkreis – 23.02.2021

Heute wurde gemeldet, dass in Darmstadt falsche RKI Flugblätter verteilt wurden. Das ist unverantwortlich und wie ich finde gefährlich. Es verunsichert viele Menschen. Das RKI selbst hat einen guten Ratschlag: „direkt in die Mülltonne!“

Praktisch! Das gibt mir auch die Gelegenheit, mich bei den Kolleginnen und Kollegen zu bedanken, die sich um die Abfallentsorgung kümmern. Auch nicht einfach bei diesen Mengen an Verpackungsmüll.

Heute haben wir 33 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 73,9. Auf unseren Intensivstationen befinden sich 16 Personen (in GU 2 und in JU 14). Auf der Covidstation in GU behandeln wir 3 Personen. Erstimpfungen haben 6536 und Zweitimpfungen 2990 durchgeführt. Bei den Impfungen sehen wir im Moment eine zunehmende Dynamik. Die Anzahl der täglichen Impfungen wird zunehmen. Wir sind noch lange nicht im Vollbetrieb, aber die Anzahl der Impfungen nimmt zu!

Das ist auch gut so, denn inzwischen sind in Deutschland 30 % der positiv getesteten Menschen durch die Britische Coronamutation verursacht. In Bayern sollen es sogar 40% sein.

Die Wirtschaft hat heute Öffnungsoptionen gefordert. Click&Meet ist eine Idee des Hessischen Industrie und Handelskammertages.

Terminvereinbarung im Einzelhandel für Einzelpersonen und kleine Gruppen. Das ist ein ganz kleiner Schritt, aber erstmal besser als nichts.

Bleiben Sie gesund!
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas