Neues aus dem Landkreis – 10.02.2021

Es scheint sich abzuzeichnen, dass der Lockdown bis zum 7. März verlängert wird. Eine Ursache ist mit Sicherheit die Ausbreitung der Virusmutationen.

Wir haben heute 24 Neuinfektionen und damit eine Inzidenz von 56,1. Bedauerlicherweise muss ich wieder 4 Verstorbene melden. Insgesamt sind jetzt 231 seit Beginn der Pandemie. R.I.P.

Die Kliniken behandeln heute 24 Personen. 16 auf der Intensivstation in Jugenheim und 1 Person auf der Intensivstation in Groß-Umstadt. Die Covidstation in Groß-Umstadt behandelt 7 Personen.

Die Impfzentren und die mobilen Impfteams haben inzwischen 3771 Erstimpfungen und 2423 Zweitimpfungen durchgeführt.

Offenbar ist es der Wunsch einiger Länder, LehrerInnen und ErzieherInnen früher zu impfen. Bei Öffnungen von Schulen und Kitas werden wir wohl sehr unterschiedliche Lösungen in den Ländern sehen.

Die Friseure werden wohl bei den Ersten sein, die wieder öffnen dürfen. War zu erwarten.

Die gute Nachricht des Tages ist, dass Biontech heute angefangen hat in Marburg Impfstoff zu produzieren. Das ist gut!

Ansonsten müssen wir abwarten, was morgen das Hessische Coronakabinett beschließt.

Bleiben Sie gesund und passen Sie aufeinander auf.
Bis morgen.

Ihr Klaus Peter Schellhaas